Hochwasseralarm in der Sächsischen Schweiz!

UPDATE 23:00

Überschwemmungen sind mittlerweile bekannt aus Neustadt, Neukirch, Sebnitz, Bad Schandau, Krippen, Decin, Dolni Zleb, Hrensko, Jilove, Mikulasovice.
Im Kirnitzschtal gab es Hangrutsche, die Kirnitzschtalbahn musste aus Schlamm- und Wassermassen befreit werden. Viele vollgelaufene Keller, Straßen überspült. Mit Sicherheit sind auch viele Wanderwege derzeit nicht begehbar und aufgerissen, durch die Wassermengen. Die Bahnstrecke ist unterbrochen, weil gerade zwischen Schöna und Decin an den Hängen Sturzbäche mit Geröll und Schlamm heruntergekommen sind.

Kurzum: In der Sächsischen Schweiz geht derzeit nichts mehr! Gleiches gilt für für angrenzendes böhmisches Gebiet.

Davon abgesehen auch an der Neiße ist aktuell Hochwasserwarnstufe 4 erreicht.

Der Regen ist nun nach Tschechien abgezogen. Inwiefern die Schäden einzuordnen sind, muss man abwarten.

Radarsummenkarte
17.07.2021
Kachelmannwetter.de

Die Radarsummenkarte von Kachelmannwetter.de zeigt, welche gewaltigen Niederschlagssummen innerhalb der letzten 24h in der Region Sächsische Schweiz heruntergekommen sind.Verbreitet 60 bis 120 mm

Hier ein paar Stationswerte

Lichtenhain-Mittelndorf 111 DWD
Berggießhübel 63,4 WNS
Lohmen 62,6 WNS
Sebnitz 84,4 WNS
Niederottendorf 73 WNS
Sebnitz 86 AWEKAS
Neustadt 73 AWEKAS
Gohrisch 67,3 AWEKAS
Rosenthal-Bielatal 64,9 DWD
Rathmannsdorf 90,8 MeteoGroup
Sebnitz 90,9 MeteoGroup
Weifa 104,3 MeteoGroup
Steinigtwolmsdorf 101 WZ-Forum

————-

UPDATE 19.30:

Überflutungen in Krippen

Laut Beiträgen eines Anwohners in Krippen wurde die Ortslage komplett geflutet, es besteht absolute Lebensgefahr im Bereich des Krippenbachs!

Polenz hat Stufe 4 erreicht, Sebnitz Stufe 3

An der Station Lichtenhain-Mittelndorf wurde der Niederschlagsrekord gebrochen. 77 mm in seit 14 Uhr, 111mm seit gestern Abend. Man muss davon ausgehen das der Dorfbach, welcher Rtg. Kirnitzschtal fließt ebenfalls zum reißenden Fluss geworden ist.

Extreme Gefahr sehe ich im Bereich des Zusammenflusses Sebnitz/Polenz, denn auch in Rathmannsdorf hat es 90mm geregnet. In Rathmannsdorf ist mit schwersten Überflutungen zu rechnen!

—————

Das ein oder andere Wettermodell hat es Freitag angedeutet, dass große Regensummen zustande kommen können. Nun ist es eingetreten. Vielerorts seit gestern Abend 50 mm bis 70 mm im Bereich Oberlausitz und Sächsische Schweiz.

Die erste Welle rauschte heute gegen Mitternacht durch, mit Regenmengen von 20-30 m, die zweite Welle spät Nachts bzw. heute früh mit ebenfalls soviel. Das floss alles noch gut ab, aber damit sind die Böden übersättigt. Weitere kräftige Schauer/Gewitter zogen heute Nachmittag von Polen herein und bringen nun das Fass zum überlaufen.

In den Einzugsgebieten von Kirnitzsch, Wesenitz, Polenz und Sebnitz regnet es aktuell stark weiter und aus Nordosten kommt Nachschub, sodass es frühestens 20-22 Uhr aufhören wird, vielleicht auch nicht vor Mitternacht.

Es ist die stärkste Hochwasserlage seit 2013. Da die rechtselbischen Nebenflüsse der Elbe im Bereich der Sächsichen Schweiz über keinen Hochwasserschutz verfügen fließt alles ungehindert ab. Problematisch könnte es an der Kirnitzsch werden, da dort eine gewaltige Menge an Totholz im Uferbereich der Kirnitzsch herumliegt.

Erste Meldungen von Überflutungen trudeln ein..  Polenz Stufe 3, die anderen Flüsse Stufe 1

—— 17.07.2021 Stand 17.30 Uhr

 

2 Kommentare

  1. Peter Zimmermann

    Laut aktuellen Meldungen sind die Pegelstände wieder gesunken und das Wetter wird heute sommerlich.
    Hoffen wir mal, alle Betroffenen sind mit einem blauen Auge davongekommen. Ich wünsche das zumindest allen.

  2. Da ich in Zittau wohne, kann ich nur für die Neiße sprechen: Gestern früh (18.07. 9 Uhr) war der Pegel von Mandau und Neiße schon wieder gesunken, an den Spuren an der Uferböschung der Neiße war zu sehen, daß noch ein ganzes Stück gefehlt hat, ehe sie übergelaufen wäre. Nochmal Glück gehabt. Schlimmer waren an manchen Stellen kleine Dorfbäche in den Dörfern der Oberlausitz betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.