Schmilka 1000 – im Höhenrausch

Samstag hat es mich gerappelt. Es gibt so Tage, da muss man sich einfach mal auspowern. Wie fühlen sich 1000 Höhenmeter in der Sächsischen Schweiz an? Eigentlich war es eine Schnapsidee. Ich bin nicht gerade für Gewaltmärsche bekannt, sondern eher ein Genusswanderer. Bei der ein oder anderen Tour vergangener Jahre…

Weiterlesen

Winterzauber auf dem Schneeberg

Heute war es angerichtet: Das Wintermezzo!  Die Höhenlagen oberhalb 400m haben seit gestern früh etwas Schnee bekommen. Und mit jedem Höhenmeter mehr wurde es immer winterlicher. Da im Tagesverlauf nun auch noch die Sonne hinzukam, entschied ich mich spontan, etwas früher Feierabend zu machen. Fix ging es zum höchsten Berg…

Weiterlesen

Sandsteininseln

Was kann man tun, wenn man eigentlich urlaubsreif ist, aber der nächste Erholungsurlaub noch längst nicht in greifbarer Nähe ist? Die Sandsteininseln buchen. Äh.. besuchen. Da gibt’s auch kurzfristig freie Plätze. Wenn sie überfüllt sind, hat man sich nur verlaufen. Wer sich ein bisschen anstrengt, findet seinen Weg und seinen…

Weiterlesen

Am Wegesrand III

Wie kommt die Olsenbande auf das Prebischtor und dürfen die das überhaupt? Warum wurden illegale Baumfällungen im Nationalpark in letzter Sekunde verhindert? Wo findet man eine Skisprungschanze aus der Steinzeit? Das gibt es im 3. Teil am Wegesrand. Außerdem: Batman, der Goldfell-Schüppling und 3 Kalender. Die Olsenbande auf dem Prebischtor?…

Weiterlesen

Neujahrsspaziergang bei Tisa

Bei schönstem Sonnenschein ging es heute zum Jahresersten nach Tisa. Eine gemächliche kleine Runde ist es geworden. Tisa klingt zwar erst einmal nach Touristenströmen und jeder hat die Tissaer Wände im Kopf. Doch es gibt auch noch ruhigere Areale, wie bswp. das heute besuchte „Auf der Wand“ (nad stenami). Diese…

Weiterlesen