Hinterhermsdorf – Nichts geht mehr?

Bisher war es nur eine Vermutung, doch langsam wird es traurige Wirklichkeit. Viele Wege im Gebiet Kirnitzschtal/Zschand/Hinterhermsdorf wurden bis dato nicht als „unpassierbar“ ausgewiesen, weil einfach noch keiner da war und die Problematik registriert hat. Weder Ranger noch Wanderer. Nun werden Woche für Woche immer mehr markierte Wanderwege bekannt, die…

Weiterlesen

SBB positioniert sich – und erwartet Lösungen [UPDATE 14.03: Stufenplan und erste Informationen]

UPDATE 14.03.2021 Der Sächsische Bergsteigerbund hat im Gespräch mit Vertretern des Umweltministeriums und der Nationalparkverwaltung einen konkreten Stufenplan zur Erhaltung des Wanderwegenetzes im Nationalpark vorgelegt. Darin enthalten sind Forderungen, im aktuellen Jahr diverse Hauptwanderwege von Forstarbeitern vorsorglich im Einklang mit dem Naturschutz ohne große Technik freizustellen. In den Folgejahren sollen…

Weiterlesen

Schön hier – im Harz!

So lautet etwas überspitzt mein Resumee vom 3. Digitalen Tourismus-Stammtisch, bei dem es leider nur im Chat hoch her ging. Vorige Woche wurde ich dankenswerterweise von mehreren Leuten auf diese digitale Veranstaltung hingewiesen, welche vom Tourismusverband organisiert wird. Die Gelegenheit habe ich mir nicht nehmen lassen, denn das Thema lautete:…

Weiterlesen

Nationalparkverwaltung eröffnet Jagd auf Boofer

kurzzeitige Sperrung des Waldes

Das ist schon starker Tobak, was die Sächsische Zeitung heute vermeldet. Da gab es am vergangenen Freitag eine groß angelegte „Aktion“ gegen Freiübernachter in der Sächsischen Schweiz. Das liest sich wie ein Drehbuch im Film. Wenn der 1. April wäre würde man einfach nur schmunzeln und dem Autor auf die…

Weiterlesen

Boofenverbot

Infozettel Juli 2018

Einige haben es bereits befürchtet: Kurz und schmerzlos hat die Nationalparkverwaltung vermeldet, dass ab 25.04.2019 aufgrund der hohen Waldbrandgefahr das Freiübernachten bis auf weiteres in der gesamten Nationalparkregion Sächsische Schweiz untersagt ist. Es ist die gleichlautende Allgemeinverfügung, welche wir schon vom Juli/August 2018 kennen. Ich bin der Meinung, man hätte…

Weiterlesen

Angesägt und Abgesägt – Baumfällungen im Großen Zschand

Symptomatisches Bild

Im Januar gab es einen Artikel bei der Sächsischen Zeitung, dass die Nationalparkverwaltung auch in der Schutzzone Schädlings-Holz schlägt und abtransportiert. Der Große Zschand war ab Zeughaus gesperrt. Der Buschfunk vermeldete gar großräumige Kahlschläge. Zschandtaten? Nun habe ich mir am vergangenen Samstag selbst ein Bild gemacht. Links und rechts der…

Weiterlesen