Lilienstein – Sonnenuntergang und Besucherlenkung

Eine Feierabendtour führte mich diese Woche auf den bekanntesten Tafelberg der Sächsischen Schweiz. Trotz wunderbaren Wetters waren am Abend nur wenige Besucher anzutreffen und ich konnte ganz in Ruhe den Sonnenuntergang auf der Westaussicht genießen. Beim Rundgang auf dem Plateu fielen mir die „schönen“ neuen Holzgeländer auf, welche die Nationalparkverwaltung…

Weiterlesen

Über die Grenze!

Nach 6 Monaten praktisch geschlossener Grenzen sind nun endlich wieder Tagesausflüge in das schöne Nachbarland möglich! Diese Meldung kam gestern doch etwas überraschend. Bisher war nicht das herüberfahren verboten, sondern Rückkehrer mussten mit Anzeige und Quarantäne rechnen, da Tschechien zeitweise als Hochrisikogebiet gelistet wurde. Solche Gesetze zeigen eigentlich nur die…

Weiterlesen

Sonne, Mond und Kaiserkrone

Das wunderbare frühlingshafte Wetter anfangs dieser Woche verleitete gerade zu einer Feierabendtour mit Sonnenuntergang. Am Samstag fiel mir beim Besuch der Kaiserkrone auf, dass jenes Spektakel von dort aus gut zu beobachten sein muss. Gesagt, getan. Im warmen Abendlicht startete ich in Schöna und es ging erst einmal auf den…

Weiterlesen

Die Befreiung des Zschands

Vögel zwitschern. Der Schwarzstorch flattert über den Lorenzsteinen. Es ist eine seltsame Stille, an einem trüben Samstagnachmittag auf dem Felsband des Großen Lorenzsteins. Der Blick schweift über eine Waldwüste, hinüber zum Winterstein. Sitzen dort wirklich zwei Leute oben? Ich sehe es nicht genau. Können auch Bäume sein. Genau wie eine…

Weiterlesen

Neues aus der Böhmischen Schweiz

Langfristig gesperrte Wege auch in der Böhmischen Schweiz Wie die Nationalparkverwaltung Böhmische Schweiz auf ihrer Internetseite mitteilt, mussten mehrere Wanderwege aufgrund der Gefahr umstürzender Bäume gesperrt werden. Es betrifft folgende Wege: – der markierte Wanderweg auf 1 Km Länge im Bereich großes Preußenlager und Zeidler Raubschloss – der markierte Wanderweg…

Weiterlesen

Zugang Winterstein/Bärenfangwände

Die schlechte Nachricht vorweg: Der markierte Wanderweg zum Winterstein über die Raubsteinschlüchte (Roter Strich) führt durch ein Waldstück, wo bereits viele Fichten umgestürzt sind. Dieser Weg ist von der Nationalparkverwaltung zurecht als unpassierbar gekennzeichnet. Auch die Abzweige Westelschlüchte und der Kletterzugang Bärenfangwände sind von umstürzenden Bäumen blockiert. Von der Ostseite…

Weiterlesen