Zugang Winterstein/Bärenfangwände

Die schlechte Nachricht vorweg: Der markierte Wanderweg zum Winterstein über die Raubsteinschlüchte (Roter Strich) führt durch ein Waldstück, wo bereits viele Fichten umgestürzt sind. Dieser Weg ist von der Nationalparkverwaltung zurecht als unpassierbar gekennzeichnet. Auch die Abzweige Westelschlüchte und der Kletterzugang Bärenfangwände sind von umstürzenden Bäumen blockiert. Von der Ostseite…

Weiterlesen

Hinterhermsdorf – Nichts geht mehr?

Bisher war es nur eine Vermutung, doch langsam wird es traurige Wirklichkeit. Viele Wege im Gebiet Kirnitzschtal/Zschand/Hinterhermsdorf wurden bis dato nicht als „unpassierbar“ ausgewiesen, weil einfach noch keiner da war und die Problematik registriert hat. Weder Ranger noch Wanderer. Nun werden Woche für Woche immer mehr markierte Wanderwege bekannt, die…

Weiterlesen

Weitere „Unpassierbare Wege“; Openstreetmap gehackt

Beinahe täglich gibt es neue Entwicklungen im Nationalpark. Klar, es fallen Bäume um. Der Schnee taut auch im Kirnitzschtal langsam weg. Und die Ranger fliegen aus. Und entdecken weitere unpassierbare Wege. Jetzt ist sogar die Kirnitzschtalstraße wegen ein paar querliegenden Bäumen als unpassierbar markiert. Ende Februar lagen in dem Abschnitt…

Weiterlesen

SBB positioniert sich – und erwartet Lösungen [UPDATE 14.03: Stufenplan und erste Informationen]

UPDATE 14.03.2021 Der Sächsische Bergsteigerbund hat im Gespräch mit Vertretern des Umweltministeriums und der Nationalparkverwaltung einen konkreten Stufenplan zur Erhaltung des Wanderwegenetzes im Nationalpark vorgelegt. Darin enthalten sind Forderungen, im aktuellen Jahr diverse Hauptwanderwege von Forstarbeitern vorsorglich im Einklang mit dem Naturschutz ohne große Technik freizustellen. In den Folgejahren sollen…

Weiterlesen

Winterwonderland und Vorfrühling

Viele Jahre ging der Traum vom Winterwonderland Sächsische Schweiz nicht in Erfüllung. Ein Mildwinter jagte den nächsten. Doch in den vergangenen Wochen war es endlich soweit. Starke Schneefälle und frostige Temperaturen verwandelten Wälder und Felsen in eine annehmbare Winterlandschaft. In kurzer Zeit konnte man all das erleben, was zum Winter…

Weiterlesen